Genealogie des Menschen

Was ist die Genealogie? Im weiteren Sinne bezeichnet man mit Genealogie den genetischen Zusammenhang einer großen Gruppe von Lebewesen, die biologische Abstammung eines Lebewesens von anderen Lebewesen; in der Tierzucht ist sie die heikle Voraussetzung für eine Abstammungsbewertung. Auch mit Handwerk hat das zu tun. Von dieser Bedeutung abgeleitet wird auch von Genealogien in ideengeschichtlichen Zusammenhängen gesprochen, so erfasst das Mathematics Genealogy Project die veröffentlichten Doktorarbeiten in der Mathematik und so.

Die Genealogie der Menschen ist also eine sehr interessante Sache. Im Prinzip kann man es auch Stammbaumforschung nennen. Die Ahnen eines Menschen werden hie genauer in die Lupe genommen und genauer erforscht. Damit kann man sowohl mehr über die Nachkommen, sowohl über die Geschichte erfahren. Denn es hat nicht nur Medizinische und Gesundheitliche Gründe, nein, man kann auch die Talente und Begabungen, Handlungen und Tätigkeiten der anderen Menschen besser verstehen. Ist eine Familie handwerklich sehr begabt, ist es wahrscheinlicher, dass die Vorfahren das auch schon waren. Kinder die in jungen Jahren schon gerne handwerkliche Dinge tun und mit Werkzeug und ähnlichem hantieren, werden auch später ein großes Interesse an handwerklichen Berufen zeigen, egal ob es da um Holz, Beton oder Glas geht. Tischler, Dachdecker und Maurer sind immer gebrauchte Berufe. Doch haben Kinder ein Malerisches Talent, können sie auch später Berufe wie Maler oder Künstler ergreifen.

apothecary-437743_640

Bildquelle: Pixabay

Natürlich kann es sein, dass ein paar Gene von Picasso oder da Vinci in künstlerisch begabten Menschen steckt, doch sehr warscheinlich ist das nicht. Doch auch die Verwandten von Mozart und Bach waren nicht unbedingt die aller größten Musiker ihrer Zeit. Kann ein Kind gut mit dem Hammer und Nagel umgehen, lässt das aber schon darauf schließen, dass der Vater einen Beruf oder gar eine eigene Firma hat, die sich mit derlei Dingen beschäftigt. Auch ein Arzt, der mit seinen Kindern gerne Doktorspiele spielt, gibt gewisse Gene an die Kinder weiter, welche sie vielleicht zu einem Umweltbewussteren Leben führen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *